Theater 2012

Theater 2012 2017-08-24T19:00:05+00:00

Italienische Zustände

Die Theatergruppe führte vom 16.-18. März Ulla Kling’s Komödie auf:

Aus dem Inhalt:

Der Wirt Markus Moser will unbedingt den vierten silbernen Schöpflöffel als Auszeichnung für sein Restaurant. Sein Koch Toni Ferstl ist allerdings alles andere als ein Genie und seine Kochkünste fallen noch weiter, als ihn seine Freundin und Küchenhilfe Kuni fluchtartig verlässt. Nun ist guter Rat teuer. Da taucht Angelo auf – ein junger Italiener – und ehe Markus sich versieht, hat sich dieser bereits eingenistet. Toni bemüht sich weiter fast erfolglos in der Küche, als ihm ein weiteres Missgeschick passiert und er außer Gefecht gesetzt ist. Markus ist verzweifelt – doch Angelo weiß Rat. Mitten in der Nacht steht seine Mama Teresa vor der Tür. Nun geht’s drunter und drüber. Teresa hat mit ihrem italienischen Temperament alles fest im Griff – ja…bis Kuni wieder auftaucht. Sie lässt sich von Teresa nicht kommandieren. Dann ist der Tag der Auszeichnung gekommen und Markus kann hoffen, dass die „italienischen Zustände“ bald vorbei sind – oder kommt es doch nicht so?

Die Besetzung des Theaters im Jahre 2012:

Markus Moser
(Wirt)
Franz Hardegger
Toni Ferstl
(Koch)
Rudi Schmid
Kuni Zirner
(Freundin von Toni)
Uschi Gerthofer
Angelo Pocelli
(italienischer Kellner)
Rainer Fesseler
Mama Teresa
(Mutter von Angelo)
Vera Schmid
Elise Glöcklein
(Gast)
Carolin Merz
Ramona
(Nichte von Elise)
Marion Haaga
Eberhard Pfeifer
(Gast)
Kurt Rueß
Cilly Pfeifer
(Ehefrau von Eberhard)
Petra Waldraff
SouffleuseSonja Stenzhorn
BühnenbildRoland Stenzhorn, Joachim Locher, Hermann Merz, Reinhold Fuger
Ton + BeleuchtungSteffen Jäggle, Michael Fuger, Steffen Pfisterer